Qualitätskriterien
"Durch ARONIA haben wir die Möglichkeit viele neue Menschen kennen zulernen und für ihre Gesundheit positiv etwas beizutragen" Petra und Anton Pfeifer
WER DARF DAS QUALITÄTSSIEGEL VERWENDEN

Dieses Qualitätssiegel darf jedes Mitglied des Vereins „Aronia Austria“, welches sich einer strengen Herkunfts- und Qualitätskontrolle unterwirft, verwenden.



Das Qualitätsgütesiegel mit einer fortlaufenden Nummer ist der Garant dafür.

NUR WIRKLICH REIFE BEEREN 
WERDEN GEERNTET 

ES WERDEN NUR BEEREN, DIE IN ÖSTERREICH 
GEWACHSEN SIND, VERARBEITET

RASCHE WEITERVERARBEITUNG

DIE WEITERVERARBEITUNG ERFOLGT 
AUSSCHLIESSLICH IN ÖSTERREICH, 
AUF KURZE TRANSPORTWEGE WIRD GEACHTET


Zwischen der Aroniaernte und der Verarbeitung liegen max. 8 Stunden. Die geernteten Beeren werden direkt vom Feld zu einem Weiterverarbeitungsbetrieb gebracht. Dort wird aus den Beeren mit viel Sorgfalt der Aroniasaft gewonnen und in Flaschen abgefüllt. Der Großteil unserer Mitglieder ist biozertifiziert bzw. bewirtschaftet seine Aroniafelder sehr naturnah.
LEBE ARONIA! Versende Aronia Grüße
SENDEN